Hinweis

Diese App gibt es leider nicht mehr!

Yoga für Einsteiger und Fortgeschrittene

Die App bietet 289 Posen und Atemübungen, die in hochauflösenden Videos gezeigt werden. Darüber hinaus gibt es 37 vorinstallierte Yoga-Programme, die individuell für eine bessere Gesundheit und ein besseres Wohlbefinden entwickelt wurden. Sie sind für alle Schwierigkeitsgrade geeignet und nach Anfänger, Mittelstufe und Fortgeschrittene sortiert. Zudem gibt es vier beruhigende Atemübungen, die bei der Entspannung und Meditation helfen.

Yoga ist eine philosophische Lehre, zu der sowohl geistige als auch körperliche Übungen gehören. Die Wurzeln dieser Technik liegen in Indien. Bei yoga.com sind eher die Körperübungen im Mittelpunkt. Sie werden Asanas genannt und trainieren Kraft, Flexibilität und Gleichgewicht. Zu einem Yoga-Programm gehören meist auch Tiefenentspannung, Atemtechniken und Meditationsübungen. Ziel ist es, Körper, Geist, Seele und Atem in Einklang zu bringen. Mit etwas Übung können Sie dadurch mehr innere Ruhe zu erreichen. Die beruhigende Wirkung ist ideal für Menschen, die nach Arbeit und Alltagsstress entspannen wollen und dafür geeignete Entspannungstechniken lernen möchten.

Yoga-Programme zum Mitmachen

Die App ist kostenlos und ist die deutsche Version der Original-App von yoga.com. Alle Video-und Audio-Anweisungen sowie sämtliche Texte sind in deutscher Sprache. Die App wird direkt mit einer Grundausstattung an Übungen und zwei vorinstallierten Yoga-Programmen von jeweils mehr als einer halben Stunde Dauer ausgeliefert. Die weiteren 35 Programme müssen erst durch einen In-App-Kauf freigeschaltet werden. Dafür reicht es, wenn Sie eines der leicht schattiert dargestellten Yoga-Programme antippen und dann den Aufforderungen auf dem Bildschirm folgen. Sie müssen für den Download aller Programme 1,25 € bezahlen, anschließend können Sie die App beliebig nutzen.

Bitte beachten Sie: Die Videos und Audio-Anweisungen werden bei der ersten Benutzung nachgeladen. Damit es nicht zu bösen Überraschungen mit Ihrem Mobilfunktarif kommt, sollten Sie das Laden starten, wenn Sie mit einem WLAN verbunden sind. Rufen Sie zunächst das gewünschte Programm auf und wählen tippen Sie in der obersten Bildschirmzeile auf das Download-Symbol mit dem Abwärtspfeil. Anschließend werden die Videos geladen. Denken Sie bitte auch daran, dass Sie auf ihrem Smartphone ausreichend Speicherplatz haben müssen, die Vollausstattung der App belegt mehr als ein Gigabyte. Deshalb sollten Sie nur für die Übungen den Download starten, die Sie auch benutzen wollen.

Spezielle Übungen für Anfänger

Für Anfänger besonders geeignet ist die Rubrik Grundhaltungen, die Sie durch Antippen auf der Startseite öffnen. Die Grundhaltungen sind entweder nach dem Typ oder nach der Schwierigkeitsstufe sortiert. Yoga-Grundhaltungen sind Ausgangsstellungen für andere Yoga-Haltungen. Es ist entscheidend, mit diesen Übungen anzufangen und die Grundhaltungen langsam und exakt einzuüben. Für diese Grundhaltungen wie für Yoga generell gibt es keine Altersbegrenzung, sie können von jedem praktiziert werden.

Bevor Sie eines der umfangreichen Yoga-Programme ausführen, sollten Sie sich intensiv mit den Grundhaltungen beschäftigen. Tippen Sie dafür auf eine der Grundhaltungen, um sich einen mehr oder weniger kurzen Text mit Erläuterungen anzuschauen. Lassen Sie sich Zeit beim Erlernen von Yoga. Wiederholen Sie jede Übung so lange, bis Sie sie perfekt beherrschen. Die Videos in der App sind eine gute Hilfe. Ideal ist es, wenn Sie einen Partner als Beobachter haben, der ihnen sagen kann, ob Sie die Übungen exakt so wie im Video ausführen.

iPhone

Android