iTunes: kostenlos / In-App-Käufe
Google Play: kostenlos / In-App-Käufe

Die ganze Musik der Welt hören

Spotify ist ein Dienst für das Streaming von Musik. Damit können Sie über das Internet gut 16 Millionen Songs legal hören. Allerdings können Sie die Musik nur über die Spotify-App hören. Damit das klappt, müssen Sie sich registrieren, anders funktioniert die App nicht. Die Basisversion ist kostenlos, aber werbefinanziert. Gelegentlich müssen Sie sich vor oder nach einem Song eine kurze Werbung anhören, ungefähr so wie im Radio oder im Fernsehen. Die kostenpflichtige Premium-Version bietet für 10 Euro im Monat Werbefreiheit und eine Möglichkeit, die Musik auch offline zu hören. Dabei handelt es sich aber nicht um den Download einer Mp3-Datei – das gibt es bei Spotify nicht.

Direkt auf der Startseite der App sehen Sie eine Auswahl an populären und häufig genutzten Playlists. Eine Playlist ist eine Liste mit beliebig vielen Musikstücken, die einen Namen trägt. Dies kann eine Zusammenstellung (Sampler) von Einzelstücken sein, aber auch ein Album oder ein bestimmtes Musikwerk wie beispielsweise eine Symphonie. Außerdem finden Sie hier Verweise auf verschiedene Hitlisten, zum Beispiel die Top 50 aus Deutschland. Zudem können Sie Musik auf viele verschiedene Arten suchen und finden. Geben Sie den Namen eines Künstlers, einer Band, eines Stücks oder eines Albums ins das Suchfeld ein.

Radiohören mit Spotify

Nun werden alle gefundenen Stücke angezeigt, die Sie durch Antippen direkt abspielen können. Außerdem sehen Sie Playlisten von anderen Spotify-Nutzern, in denen die entsprechende Band oder das Stück auftauchen. Wenn Ihnen die Suche nach bestimmten Liedern oder Musikern zu aufwendig ist, können Sie auch nach dem Antippen des Menüsymbols oben links die Option Radio nutzen.

Hier finden Sie automatisch durchlaufende Playlisten, die nach bestimmten Kategorien oder Genres wie Jazz, Klassik oder Rock sortiert sind. Wenn Sie das Abspielen des Radios starten, hören Sie nur passende Stücke. Darüber hinaus gibt es so genannte Künstlerradios, in dem nur die Stücke einzelner Bands oder Künstler laufen. Das aktuell laufende Stück wird Ihnen wie bei einer normalen Playlist von Spotify angezeigt. Anschließend können Sie auf den Titel tippen und ihn in ihrer eigenen Musikauswahl oder einer eigenen Playlist speichern.

Das ganze Repertoire der Musik

Noch ein wichtiger Hinweis: Der Einsatz von Spotify ist vollkommen legal. Der Betreiber hat Verträge mit den Labels und Produzenten geschlossen, damit die Stücke auf Spotify erscheinen können. Sie finden hier mit nur wenigen Ausnahmen das gesamte Repertoire populärer Musik aus allen Genres.

Die Musiker werden übrigens für jedes Abspielen Ihrer Stücke bezahlt. Da allerdings das Honorar pro Abspielen sehr gering ist, fallen nur erstaunlich kleine Beträge an. Selbst äußerst erfolgreiche Stücke auf den Charts erwirtschaften nur fünfstellige Umsätze. Dies liegt daran, dass Spotify trotz seines Erfolgs nicht ausreichend Umsatz durch Werbung und bezahlte Mitglieder macht. Langfristig verhelfen Sie den Musikern zu mehr Einnahmen, wenn Sie die werbefreie Pro-Version der App kaufen.

iPhone

Android