iTunes: kostenlos
Google Play: kostenlos

Pulsfrequenz ohne Zusatzgerät messen

Wer ernsthaft sportlich trainiert, sei es nun spezielles Leistungstraining oder Ausdauertraining, sollte regelmäßig seinen Puls messen, um seinen Ruhepuls kennen zu lernen und Abweichungen durch das Training ermitteln zu können. Darüber hinaus ist diese App sinnvoll für Leute, die keine zusätzlichen Ausgaben für eine Pulsuhr oder ein Pulsarmband haben möchten.

Die App ist ein Pulsfrequenzmesser der besonderen Art, denn sie benötigt keine mit Bluetooth verbundenen Zusatzgeräte, die Sie am Körper tragen müssen. Der Trick: Sie legen ihren Zeigefinger so über Kameralicht-LED und Kamera-Linse, dass beides verdeckt wird. Nun startet die App die Messung mithilfe einer Auswertung des angezeigten Bildes.

Regelmäßige Messungen dank Erinnerungsfunktion

Das Funktionsprinzip: Die LEDs des Smartphones leuchten drei bis vier Millimeter unter die Haut, wo das Licht vom Blut reflektiert wird. Anhand des zurückgeworfenen Lichts wird via Kamera der Blutvolumenfluss ermittelt und daraus der Puls berechnet. Der gesamte Messvorgang dauert einige Sekunden und erfordert deshalb völlige Bewegungslosigkeit des Fingers. Um korrekte Ergebnisse zu erzielen, muss der Finger außerdem Linse und LED sehr genau abdecken und fest anliegen.

Ein Piepton informiert Sie darüber, dass die Messung abgeschlossen ist. Sie können mit der App ihren Puls beliebig oft messen. Der einzige Unterschied zu einer Messung mithilfe eines Pulsarmbandes: Sie können den Puls nicht dauerhaft aufzeichnen, sondern müssen immer wieder das Smartphone herausnehmen und eine Messung starten.

Auch für Medizinische Zwecke

Ein Hinweis: Mit der kostenlosen, werbefinanzierten Basisversion können Sie lediglich drei Messungen pro Tag ausführen. Die Pro-Version kostet aber nur zwei Euro und bietet außerdem eine Erinnerungsfunktion, so dass Sie das regelmäßige Pulsmessen nicht vergessen. Wie bei den anderen, kleineren Apps von Runtastic ist die Basisversion eher eine Art Testversion, um die Eignung für Ihre Zwecke festzustellen.

Ein Hinweis am Rande: Die App eignet sich natürlich auch für medizinische Zwecke, wenn Sie beispielsweise im Rahmen einer Behandlung regelmäßig ihren Ruhe Puls oder den Puls unter Belastung ermitteln müssen. Darüber hinaus ist es auch möglich, den Puls einer fremden Person zu messen. Sie müssen dabei lediglich einen Finger der Person über LED und Linse legen.

iPhone

Android