iTunes: kostenlos
Google Play: kostenlos

Das Ernährungstagebuch ist immer dabei

Der Kalorienzähler ist eine App, mit der Sie eine Art Ernährungstagebuch führen können. Sie zeichnen hier jeden Tag für jede Mahlzeit die Lebensmittel und Getränke auf und die App berechnet daraus die Kalorien. Dabei greift die App auf eine beeindruckende umfangreiche Datenbank von gängigen Lebensmitteln, Getränken und Genussmitteln der großen Handelsmarken zu.

Außerdem erlaubt die App eine recht gute Schätzung von Portionsmengen. So enthält sie zum Beispiel bei Brötchen deren Durchschnittsgewichte bei bekannten Bäckereiketten. Bitte beachten Sie: Die Kalorienangaben sind nur ein ungefährer Durchschnittswert. Er liegt in der Regel recht dicht an der Realität. Aber auch die manuelle Berechnung der Kalorien ergibt niemals einen exakten Wert, da dafür eine chemische Analyse nötig wäre.

Auswiegen nicht mehr nötig

Mit dieser App müssen Sie Ihre Mahlzeiten nicht mühsam auswiegen und dann anhand von Herstellerangaben oder komplizierten Kalorientabellen die tatsächlich aufgenommene Kalorienmenge ausrechnen. Wenn die Produkte einen Barcode besitzen, können Sie diesen mit einem in die App integrierten Scanner abfotografieren und müssen nicht in der Datenbank suchen. Die App eignet sich übrigens nicht nur für Zuhause eingenommene Mahlzeiten, sondern auch für Restaurantbesuche. Zumindest zu den größeren Systemgastronomen wie Burger King, Maredo, McDonalds, Starbucks, Subway oder Vapiano finden Sie in der Datenbank Kalorienangaben zu allen gängigen Menüs und Produkten. Die App bietet Ihnen also viel Komfort für ein Ernährungstagebuch, ohne dass Sie viel Zeit aufwenden müssten.

Verfolgen von Kalorienaufnahme und -verbrauch

Bevor Sie die App nutzen können, müssen Sie zunächst die Fragen zu Beginn genau beantworten. Ihre Daten werden vorläufig nur lokal gespeichert. Bei Bedarf können Sie auch ein Online-Konto beim Anbieter der App eröffnen, es ist aber keine Voraussetzung. Ergänzt wird das Ernährungstagebuch durch ein Trainingstagebuch und eine Aufzeichnung ihres Gewichtes. Im Trainingstagebuch können Sie gängige Sportarten wie Joggen oder Gymnastikübungen wie die gestützt eingeben, ihre Dauer bestimmen und dann ungefähr einen Kalorienverbrauch ermitteln. Zusammen mit einer regelmäßigen Gewichtskontrolle können Sie auf diese Weise relativ genau verfolgen, wie viele Kalorien Sie aufnehmen und wie viele Sie (zusätzlich) verbrennen. Die App berechnet auch einen Grundverbrauch an Kalorien aus ihrer Angabe zur Aktivität. Deshalb sollten Sie hier nicht schummeln, sondern im Zweifel lieber „wenig aktiv“ wählen.

iPhone

Android