Hinweis

Diese App gibt es leider nicht mehr!

Das Museum des Joan Miró

Die App „Joan Miró“ ist die offizielle App der Fundació Joan Miró in Barcelona. Diese Stiftung wurde von Miró im Jahre 1975 selbst mit dem Ziel gegründet, Barcelona zu einem Kulturzentrum zu machen. Dazu hat er Werke aus seiner Privatsammlung gestiftet. Das Museum stellt einen großen Teil der Werke des Künstlers aus und bietet gleichzeitig Platz für Werke anderer innovativer Künstler des 20. Jahrhunderts. Joan Miró wurde am 20.4.1893 in Barcelona geboren und starb am 25.12.1983 in Palma de Mallorca; er liegt in Barcelona begraben. Der katalanische Künstler war einer der bedeutendsten Vertreter des Surrealismus. Charakteristisch für Miró ist sein von kräftigen Farben und vereinfachenden Formen geprägter Malstil. Diese eigene Stilrichtung entwickelte er ab 1930. Zu dieser Zeit begann auch sein internationaler Ruhm.

Direkt nach dem ersten Start der App müssen Sie zunächst die Sprache auswählen, hier wird Ihnen neben Katalanisch und Spanisch auch Englisch angeboten. Tippen Sie auf English, um die App in dieser Sprache zu nutzen. Anschließend sehen Sie ggf. einen kurzen Hinweis zum Umgang mit der App. Hier geht es vor allem darum, die Nutzungsbedingungen zu bestätigen. Tippen Sie auf Accept Conditions, um die Bedingungen zu bestätigen. Wenn Sie sich genauer informieren wollen, tippen Sie auf Read Conditions. Anschließend startet die Benutzeroberfläche der App, die aus einer kurzen Liste mit drei Punkten besteht.

Touren zu Sehenswürdigkeiten und Kunstorten

Der Eintrag Barcelona Miró Tour öffnet zunächst einen Informationsbildschirm. Tippen Sie hier auf Map, um eine Tour zu verschiedenen mit Miro verbundenen Sehenswürdigkeiten zu starten. Wenn Sie der Tour folgen, werden Sie zum Beispiel an seinem Geburtshaus vorbeigeführt, seinen Wohnorten und öffentlich ausgestellten Kunstwerken. Die App zeigt eine Kartenansicht mit zwei verschiedenen Touren, der eigentlichen Miró-Tour und einer Tour zu verschiedenen historischen Stätten in Barcelona. Die einzelnen Stationen der Tour sind markiert und durchnummeriert.

Tippen Sie auf eine Markierung, um die jeweilige Sehenswürdigkeit zu aktivieren. Tippen Sie nun auf die Beschriftung an der Markierung, um einen ausführlichen Informationsbildschirm anzuzeigen. Zu jeder Station sehen Sie eine Reihe mehr oder weniger ausführlicher, englischsprachiger Informationen. Einige Informationsbildschirme zeigen auch ein kurzes YouTube-Video, das Sie durch Antippen starten können. Bitte beachten Sie, dass die Übertragung von Videos abhängig von Ihrem Mobilfunktarif das Limit Ihres Mobilfunk- und Datenkontingents überschreiten und so zusätzliche Kosten verursachen kann. Am unteren Rand der Informationsbildschirme finden Sie ggf. Links zu anderen Informationen und Orten die mit dem aktuellen Ort zusammenhängen. Tippen Sie einen Link an, um den entsprechenden Bildschirm zu öffnen.

Hilfen für für Museumsbesucher

Die Rubrik Fundació Joan Miró informiert Sie ausführlich über die Stiftung und das Museumsgebäude. Tippen Sie auf Practical Info, um aus einer Liste eine Navigationsfunktion abzurufen, die Sie zum Museum führt sowie um Hinweise über Eintrittspreise und Öffnungszeiten zu lesen.

Eine sehr praktische Funktion für Museumsbesucher verbirgt sich hinter der Rubrik Miro QR-Codes. Neben den Kunstwerken im Museum finden Sie einen speziellen Code, den Sie mit der QR-Code-Funktion der App und der Kamera Ihres Smartphones scannen können. Anschließend werden Ihnen Informationen über das Kunstwerk auf Ihrem Smartphone angezeigt.

Joan Miró Icon

iPhone

Joan Miró iPhone

Android

Joan Miró Android