iTunes: kostenlos
Google Play: kostenlos

Sendungen aus dem Ersten mobiler sehen

Mit der kostenlosen und werbefreien ARD-App „Das Erste“ können Sie den Großteil des Programms noch einmal ansehen. Durch die praktischen Themenzugänge lassen sich Videos jetzt noch besser auffinden: Nachrichten, Krimis, Filme, Sport-, Ratgeber- oder Kindersendungen. Die Programmvorschau informiert über das Angebot der kommenden vier Wochen.

Leider sind nicht unbedingt alle Sendungen via Smartphone zu sehen. Aus rechtlichen Gründen können die Sender nicht jede Sendung der Mediathek im Internet anbieten. Außerdem sind sie vom Gesetzgeber dazu gezwungen worden, TV-Sendungen nach einer gewissen Zeit wieder aus dem Internet zu entfernen. Problematisch sind vor allen Dingen Sendungen mit Musikaufführungen und Ausschnitten aus Kinofilmen oder anderen Filmaufnahmen. Normalerweise erhalten Fernsehsender nur eine Lizenz für die Ausstrahlung, aber nicht für die Speicherung im Internet. Deshalb ist es möglich, dass solche Sendungen nur in geschnittener Form in der Mediathek erscheinen oder aber gar nicht.

Fernsehen auf dem Smartphone

Direkt nach dem Start der App erscheinen einige aktuelle und ausgewählte Programmtipps sowie direkt darunter eine Verknüpfung zum Live-Programm der ARD. Sie sind dort in roter Markierung die aktuelle Sendung sowie die zwei darauf folgenden Sendungen. Zur gerade laufenden Sendung sehen Sie auch ein aktuelles Bild, dass Sie einfach eintippen können, um die Sendung zu sehen. Die App zeigt anschließend einen Livestream des aktuellen Fernsehprogramms. Bei Livestreams und Videos werden enorme Daten über die Internetverbindung übertragen werden. Wenn Sie Mobilfunk einsetzen, kann dies dazu führen, dass Ihr Datenkontingent sehr schnell aufgebraucht ist. Sie sollten Streams und Videos nur über WLAN einsetzen.

Sie sehen zunächst die Startseite der jeweiligen Sendung mit zusätzlichen Informationen. Um den Stream zu starten, tippen Sie einfach auf das Play-Symbol im an gezeigten Bild. Anschließend wird die jeweilige Sendung in Echtzeit abgespielt. Sie können sie besser verfolgen, wenn sie das Smartphone ins Querformat drehen. Sie können sich außerdem einen Überblick über das aktuelle und zukünftige Fernsehprogramm verschaffen, indem Sie oben rechts auf das Menüsymbol tippen und dann die Option Programm auswählen. Sie zeigen die einzelnen Sendungen mit Wischbewegungen an. Tippen Sie auf die beiden Pfeile oben in der Titelzeile, um jeweils andere Tage anzuzeigen.

An Sendungen erinnern

Einen anderen Weg in das TV-Programm der ARD bietet die Menüoption Sendungen A bis Z. Sie finden hier das gesamte Fernsehprogrammnach Rubriken wie Krimi oder Film aufgeschlüsselt. Wenn Sie auf eine der Rubriken tippen, erscheint eine Liste mit den Sendungen, aus denen Sie eine auswählen können. Sehr praktisch ist die Erinnerungsfunktion, mit der Sie keine Sendung mehr verpassen. Um sie zu nutzen, müssen Sie lediglich auf der angezeigten Sendungsseite die Option Push-Benachrichtigung antippen. Nun informiert Sie Ihr Smartphone kurz vor der Sendung über den Beginn und setzt dafür die Mitteilungsfunktion des jeweiligen Betriebssystems ein.

iPhone

Android